Firmeninfos

Ascaron Entertainment GmbH

Die Ascaron Entertainment GmbH gehört zu den Pionieren der Entwicklung von Computerspielen. Ascaron ist einer der führenden Computerspiele-Entwickler Deutschlands und mit Titeln wie Patrizier, ANSTOSS, Vermeer, Port Royale oder SACRED seit mehr als einem Jahrzehnt auf den ersten Plätzen der Verkaufscharts vertreten. Neben seinem Stammsitz in Gütersloh unterhält Ascaron ein Studio in Aachen und eine eigene Auslandsvertretung in Birmingham. Ascaron-Spiele werden weltweit in derzeit mehr als 30 Ländern vermarktet. Das Gesamtvolumen der verkauften Einheiten wird in 2004 inklusive Lizenzen die Millionengrenze deutlich überschreiten.

Juni 1992
Veröffentlichung der Wirtschaftsimulation “Der Patrizier”, die für Monate Platz 1 der Media Control Charts für die Formate PC, AMIGA und ATARI ST belegt.
Februar 1993
Veröffentlichung von “Der Patrizier” als CD-ROM in Deutschland.
Mai 1993
Veröffentlichung von “The Patrician” in England und Frankreich.
Juli 1993
Aufnahme der “offenen” Distribution.
November 1993
Veröffentlichung der Fußball-Management-Simulation “ANSTOSS”; Gleichzeitig Vorstellung des neuen Labels ASCARON Sports.
Dezember 1993
Veröffentlichung von “The Patrician” in den USA.
Februar 1994
“ANSTOSS” belegt Platz 1 der Media Controll Charts für das Format Amiga; “ANSTOSS” ist Referenzspiel für Fußballwirtschaftssimulationen in der PC Player.
Juni 1994
Veröffentlichung “ANSTOSS” CD-Rom; Veröffentlichung “ANSTOSS World Cup Edition” zur WM ’94
Juli 1994
Veröffentlichung “Hanse – Die Expedition” unter dem Label ASCARON Classic.
August 1994
Veröffentlichung “On the ball World Cup Edition” in England.
November 1994
Veröffentlichung “On the ball league edition” in England; Veröffentlichung “Doppelpass” (ANSTOSS Compilation) in Deutschland.
Dezember 1994
Veröffentlichung “On the ball” CD-ROM in England.
Februar 1995
Veröffentlichung “Carton Rouge league édition” in Frankreich.
Januar 1996
Veröffentlichung “Pole-Position” für das Format PC.
April 1996
Veröffentlichung “Pole-Position” CD-ROM.
Juni 1996
Veröffentlichung “Elisabeth I.” CD-ROM.
November 1996
Veröffentlichung von “Das Hexagon-Kartell” CD-ROM; Veröffentlichung von “Team F1” (“Pole-Position”) in England CD-ROM.
Februar 1997
Veröffentlichung von “Team F1” (“Pole-Position”) in Frankreich CD-ROM.
März 1997
Veröffentlichung des neu aufgemachten Klassikers “Vermeer”.
April 1997
Veröffentlichung von “Gloriana” (“Elisabeth I.”).
August 1997
Veröffentlichung der Fortsetzung des ersten Fußballmanagers dieses Hauses: “ANSTOSS 2”.
Februar 1998
Die “Verlängerung!” als Zusatzpaket mit neuen Features zu “ANSTOSS 2” wandert in die Regale.
September 1998
ANSTOSS 2 Gold, die Verbindung von ANSTOSS 2 und Verlängerung, die auch viele neue Features enthält, erscheint.
November 1998
Die Motorradrennsportsimulation Grand Prix 500 ccm kommt auf den Markt.
Dezember 1999
Die Umsetzung der Motorradrennsportsimulation für die PlayStation kommt mit dem Namen Extreme 500 heraus.
Februar 2000
Der dritte Teil der legendären Fußballmanagementsimulation ANSTOSS kommt auf den Markt. Binnen kürzester Zeit verkauft sich ANSTOSS 3 über 100.000-mal und wird im April mit der goldenen CD der VUD ausgezeichnet.
Juni 2000
ANSTOSS Premier Manager, die Playstation Version von Anstoss, kommt auf den Markt.
November 2000
Patrizier 2, Nachfolger einer der erfolgreichsten Handelssimulationen überhaupt, ist endlich fertig.
April 2001
Der VUD verleiht Ascaron den Gold Award für Patrizier 2.
Mai 2001
Ascaron veröffentlicht mit ANSTOSS action die erste Arcade Fussballsimulation des Hauses. Das lang erwartete Fußballspiel läßt sich obendrein noch mit dem äußerst erfolgreichen Fußballmanager ANSTOSS 3 kombinieren.
Juni 2001
Ascaron veröffentlicht in Zusammenarbeit mit den russischen Firmen SoftLab-Nsk und 1C Company die actionreiche LKW Simulation King of the Road
Oktober 2001
Release des Patrizier II AddOns “Aufschwung der Hanse”.
Dezember 2001
Das spaßige Actionspiel “Ballerburg” wird veröffentlicht.
Juni 2002
Die langerwartete Handelssimulation “Port Royale – Gold, Macht und Kanonen” erscheint.
November 2002
“ANSTOSS 4” – Deutschlands erfolgreichster Fußballmanager geht in die vierte Saison.
Februar 2003
“BIG SCALE RACING” – führt Sie in die aufregende Welt des funkgesteuerten Automodell-Rennsports!
April 2003
“DEVASTATION – RESISTANCE BREEDS REVOLUTION” – der Action/Tactical 3D Shooter!
Oktober 2003
“ANSTOSS 4 Edition 03/04” – Viele neue Features, aktuelle Regeln und jede Menge Spielspaß!
Oktober 2003
“Piraten – Herrscher der Karibik” – Schnelle und spannungsgeladene Action im karibischen Ambiente!
Februar 2004
“SACRED” – Das actiongeladene Rollenspiel in einer Welt voller Abenteuer und Mythen!
April 2004
“Port Royale 2” – Der Nachfolger des erfolgreichen Port Royale! Eine Wirtschafts- und Aufbausimulation voller Abenteuer in karibischer Atmosphäre!
Juli 2004
“ARENA WARS” – Ein völlig neuartiges 3D-Real-Time-Strategy-Game – inkl. Multiplayer Game mit bis zu acht Spielern!
September 2004
“Vermeer 2” – “Die Adaption des klassischen Vermeer, das schon einmal 1997 von Ascaron aufgelegt wurde.”
Oktober 2004
“ANSTOSS 2005” – “Die Neuauflage der im Herbst vergangenen Jahres erschienenen Anstoss 4 Edition 03/04 mit vielen Verbesserungen zum günstigen Preis.”
Oktober 2004
“SACRED Neue Auflage” – “Das erfolgreichste Spiel des Jahres geht in die nächste Runde! Mit vielen neuen Features!”
März 2005
“SACRED Underworld” – “Ascaron und Take2 Interactive präsentieren das Add-On zum erfolgreichsten deutschen PC-Spiel des Jahres 2004”
Oktober 2005
“SACRED Gold” – “Ascaron und Take2 Interactive präsentieren SACRED GOLD: SACRED inklusive dem umfangreichen Add-On Sacred Underworld und der original Soundtrack-CD”
Mai 2006
“Darkstar One” – “Ascaron und Ubisoft präsentieren Darkstar One: Das Weltraumabenteuer 2006”
August 2006
“ANSTOSS 2007” – “Ascaron und Trend präsentieren ANSTOSS 2007: Der neue Fussballmanager jetzt mit Multiplayer im Netzwerk!”
Januar 2007
“Tortuga – Two Treasures “- “Ascaron, Vitrex und Koch Media präsentieren Tortuga – Two Treasures: Das spannende Piratenabenteuer in einer Jubiläumsedition”
… and on we go